Heiliger Abend 2017


Großes Aufgebot beim Gottesdienst am Heiligen Abend. Viele Akteure waren nötig, um das diesjährige Weihnachtsspiel zu verwirklichen.

HlgAbend 2017 01 

Was tun, wenn die Weihnachtsgeschichte durcheinander geraten ist und keiner mehr weiß, wie sie geht? Dann fragt man am besten die Kinder. Kinder haben ein gutes Gedächtnis!

HlgAbend 2017 06 HlgAbend 2017 03

Diesen Tipp bekommt die verzweifelte Lehrerin (Birgit Bast), nachdem ihr das Manuskript der Weihnachtsgeschichte auf den Boden gefallen war. Und in der Tat: gemeinsam schaffen es die Kinder aus ihrer Erinnerung die Weihnachtsgeschichte zu rekonstruieren. Nach und nach entstehen die Szenen und das Bühnenbild, verkleiden sich die Kinder vom Kindergottesdienst als Hirten und Engel und Josef kommt mit Maria zur Krippe, wo das göttliche Kind geboren wird.

HlgAbend 2017 04

Und weil am Ende kein Kind mehr übrig ist, das einen, geschweige denn gleich drei Könige spielen könnte, endet das Stück mit der pfiffigen Idee, dass die "Heiligen drei Könige" ja von der ganzen Gemeinde dargestellt werden sollten.

HlgAbend 2017 05

Statt gespielter Geschenke würde es eben der echte Klingelbeutel sein, in den die "Könige" ihre Gaben darbringen.

Text: Pfarrer Bernhard Nikitka
Fotos: Karlheinz Pfahler

btn back

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok